Mittwoch, 23. November 2011

Windlicht

Für gemütliche Winterabende habe ich noch ein Windlicht gebastelt.
Mein heißgeliebter MR. SNOW durfte als Motiv herhalten.

Ich habe hierfür das Motiv aus einer Serviette auf Windradfolie geklebt und das ganze ausgeschnitten. Den unteren Rand habe ich etwas länger gelassen, umgeknickt und auf eine alte CD geklebt.

Die CD wurde noch ordentlich "beschneit"..........
....und damit ich auch echte Teelichter verwenden kann, ist das ganze nach hinten offen.
So ein Windlicht hatte ich schon mal gefertigt, ist mir aber leider im " Sommerschlaf " kaputt gegangen, also mußte ein neues her.
Ich hoffe, euch gefällt's auch ein wenig.

Liebe Grüße
Gudrun

Kommentare:

Sissi4477 hat gesagt…

Boah, was ist der süss!
Dein Werk ist super genial geworden. Klasse!

Liebe Grüsse

Sebrina

Kreatives von Andrea hat gesagt…

Hallo liebe Gudrun, was für ein süßes Motiv und welch schönes Windlicht.....da kommt richtig kuschelige Stimmung auf, gefällt mir sehr gut...

Einen ganz,ganz lieben Gruß von Andrea

Regina hat gesagt…

so ein knuffiger Gesell'! Wunderschönes Licht für gemütliche Abende!

LG Regina

bastelkueken hat gesagt…

Mr. Snow darf in keiner Serviettensammlung fehlen.. der ist einfach zum liebhaben... deine kleine Lampe gefällt mir sehr sehr gut.


Drück dich und wünsche dir einen schönen 1. Advent
Anja

mueppi hat gesagt…

Hi Gudrun
das Windlicht ist ja der Hammer und ich überlege, ob ich mich auch eines bastel!
Danke für die tolle Beschreibung!
LG Gisela

?-nett hat gesagt…

Die Idee ist toll und lässt sich bestimmt auch auf andere Jahreszeiten übertragen...Wird auf jeden Fall vermerkt und vielen lieben Dank dafür.

Grüße ?-nett